Food & Drinks Healthy Living Lunch & Dinner

Pasta mit Lachs & Broccoli

Februar 25, 2016

Dieses Gericht ist entstanden, weil ich mal wieder viel zu viel Broccoli gekauft hatte und nicht mehr wusste, was ich außer Salat damit machen sollte. Das grüne Gemüse schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch richtig gesund – in ihm stecken neben Mineralstoffen wie Kalium und Calcium auch Vitamin A, B und E. Damit die auch erhalten bleiben, sollte man ihn nur kurz blanchieren und auf keinen Fall lange kochen, am besten dünstet man ihn.

Neben dem Gemüse durfte aber auch der geräucherte Lachs nicht fehlen, der dem Ganzen eine rauchige Note gibt. Zudem sollte man mindestens einmal die Woche einen fetten Fisch wie eben Lachs zu sich nehmen, da dieser wichtige Omega 3 und 6 Fettsäuren enthält, die zu den sogenannten essentiellen Aminosäuren zählen – das heißt der Körper braucht sie, kann sie aber nicht selbst produzieren.
Natürlich kann man bei den Nudeln auch zur Vollkornvariante greifen, um das Gericht noch gesünder zu machen, ich hatte aber nur normale Nudeln da.

Pasta mit Lachs & Broccoli

Zutaten für die Broccoli-Lachs Spaghetti (1 Personen)

  • 90 g Spaghetti oder andere Nudel
  • 60 g frischen Broccoli
  • 40 g geräucherter Lachs
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Parmesan
  • etwas Schlagobers
  • Salz & Pfeffer, Muskatnuss

In einem großen Topf Salzwasser für die Nudel zum kochen bringen sowie einen kleineren für den Broccoli aufstellen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und klein würfeln, den Knoblauch ebenfalls von der Schale befreien und fein blättrig schneiden.
Wenn das Wasser kocht die Nudel hineingeben und einmal kurz umrühren, anschließend so lange kochen bis sie al dente sind – oder an der Wand kleben bleiben ;). Die Nudeln abgießen und unbedingt ein wenig vom Kochwasser übrig lassen, das brauchen wir anschließend für die Sauce. Den Broccoli circa 30 Sekunden ins kochende Wasser halten und danach sofort mit kaltem Wasser abschrecken, er soll wirklich nur kurz blanchiert werden.
Anschließend eine Pfanne mit ein wenig Rapsöl erhitzen und den Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen und den Broccoli zugeben. Nun den Lachs würfelig schneiden und beiseite stellen, er braucht nicht lange gekocht werden. Die Nudeln in die Pfanne geben und ein wenig von dem Kochwasser angießen und Parmesan darüber reiben. Anschließend gibt man den Lachs hinzu und würzt mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskatnuss – frischer Basilikum würde auch sehr gut passen.
Wenn die Sauce noch nicht cremig genug ist, gibt man einen Schluck Schlagobers hinzu und noch ein wenig Kochwasser – die Stärke im Wasser erzeugt zusammen mit dem Parmesan schon eine bindende Sauce, man braucht also nicht sehr viel Schlagobers oder kann ihn sogar ganz weglassen. Natürlich macht er das Gericht aber auch ein wenig cremiger.

Anschließend auf einem Teller anrichten und nach Belieben noch Parmesan frisch darüber reiben. Dieses Gericht ist nicht nur schnell gemacht, es ist auch unglaublich lecker.

Pasta mit Lachs & Broccoli

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply