Food & Drinks Sweets

Banane-Schokokuchen

April 3, 2016

Wer von den Feiertagen noch ein paar Schokoosterhasen oder Weihnachtsmänner übrig hat, dem lege ich diesen Kuchen wärmstens ans Herz den mit Bananen und Schokolade kann man erstens nichts falsch machen und zweitens schnell alles los werden, das einem bei dem Versuch einer gesunden Ernährung nach den Feiertagen zum Verhängnis werden könnte 🙂
Für den Kuchen braucht es auf jeden Fall reife Bananen, die mit den braunen Flecken auf der Schale denn dann sind sie genau richtig süß und man braucht außer der Schokolade nicht mehr viel zusätzlichen Zucker hinzugeben damit es süß wird.

Bananen Schokokuchen

Rezept für eine Kastenform:

  • 325 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 40 g Backkakao
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Schokolade geraspelt
  • 5 Bananen
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • Vanillemark
  • 4 Eier

Die trockenen Zutaten, also Mehl, Backpulver, Kakao, Mandeln und Schokolade miteinander mischen. Zwei Bananen mit einer Gabel zu Mus zerdrücken, die restlichen in Scheiben schneiden.
Die Butter, sie sollte Zimmertemperatur haben, mit Zucker, Vanillemark und einer Prise Salz schaumig schlagen.
Nach und nach die Eier zu der Buttercreme geben und unterrühren, danach die Mehlmischung unterheben. Die Bananenstücke und die zerdrückten Bananen unterrühren und den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Wer will kann das Ganze noch mit Bananenscheiben dekorieren bevor es in den Ofen kommt.

Im vorgeheizten Ofen bei 150°C Umluft ca. 85-90 Minuten backen, dabei den Kuchen nach der Hälfte der Backzeit mit einer Alufolie abdecken damit er nicht zu dunkel wird. Den Kuchen aus dem Rohr nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, bevor er angeschnitten wird.

Bananen Schokokuchen

Gerne würde ich wissen, was ihr den so mit euren übrig gebliebenen Osterhasen oder Weihnachtsmännern anstellt 🙂

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply misses popissees Juli 10, 2016 at 7:59 pm

    Ich liebe Schokolade und Banane, weshalb ich von Schoko-Bananenkuchen niemals genug bekommen kann. Der Kuchen ist dir seeehr gut gelungen, er sieht total saftig und luftig aus. Danke dür das tolle Rezept, das ich gerne probieren möchte.
    Perfekt.
    Liebst Elisabeth
    äwww.missespopisses.com

    • Sandra
      Reply Sandra Juli 11, 2016 at 7:27 am

      Der Kuchen ist auch wirklich richtig lecker, vor allem wenn man ganz reife Bananen darin verarbeitet und braucht dadurch natürlich weniger Zucker.
      Schoko und Banane ist einfach ne unschlagbare Kombi 🙂
      LG Sandra

    Schreibe einen Kommentar zu misses popissees Cancel Reply