Über mich

Schon von klein auf wollte ich etwas Kreatives machen – geschrieben habe ich immer schon aber meistens keine Rezepte sondern Geschichten und Gedichte. Der Grund, warum dieser Blog wohl auch solch einen lyrischen Namen trägt denn „Flourish – like Dreamers do“ spiegelt auch ein wenig meine träumerische Sicht auf das Leben wieder.

Als richtiges Landkind würde ich mich selbst auf jeden Fall bezeichnen und ich hatte das Glück, zwischen Streuobstwiesen, Hühnerställen und Kräutergärten aufwachsen zu dürfen. In meiner Familie wurde immer schon gut und gerne gekocht und gebacken und das habe ich auf jeden Fall übernommen. Meine Ausbildung legte da wohl auch einen weiteren Stein auf dem Weg zum Foodblog – ich habe kochen gelernt und war auch bereits in einer Haubenküche als Praktikant tätig.

In meinem Leben geht es hauptsächlich um Genuss – gutes Essen, guter Wein, gute Gespräche und alles, was sonst noch damit zu tun hat. Ich koche und backe mit viel Herzblut und dies möchte ich nicht nur mit meinen Freunden, sondern auch mit anderen Menschen teilen, die genauso viel Freude daran haben wie ich. Meine Rezepte sind beeinflusst von der Natur, dem Leben und allen kulturellen Einflüssen, denen ich bereits begegnen durfte.
Doch ich will auch Dinge teilen, welche mich persönlich bewegen und ein besonderes Anliegen ist mir dabei, alte Techniken und Gebräuche nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Sei es das Geheimnis vom perfekten „Röhrsalat“ (eine Salat aus Löwenzahnwurzeln), der Gewinnung von Birkenwasser oder den Nutzen von verschiedenen Kräutern, die so viel mehr können als nur ein Gericht verfeinern.  Ich möchte meine Geschichten teilen und dazu gehört unter anderem auch meine Leidenschaft fürs Reisen und so viele andere Dinge.

Ich möchte meine Leser mitnehmen auf eine kleine Reise durch meine Welt, die so viel mehr ist als ein paar Rezepte und die ich nicht nur mit Familie und Freunden teilen will. Bei Tisch kommen immer alle zusammen und es gibt doch nicht´s schöneres, als sich über gutem Essen angeregte Gespräche zu führen und dieser virtuelle Tisch soll mein kleiner Blog werden.

 

Ich und ein Huhn

No Comments

Leave a Reply